Kindertagespflege Löwenmäulchen
Kindertagespflege Löwenmäulchen

Erzieherische Leitziele

 

In den folgenden Punkten möchten wir Ihnen unsere Ziele im Bereich Erziehung und Förderung näher bringen. Hierbei möchten wir familienergänzend arbeiten, das heißt, dass wir Ihre Vorstellungen im Gespräch kennen lernen möchten und wir uns über unsere Ziele abstimmen sollten.

 

Wir fördern die Kinder in der Entwicklung ihres Selbstbewusstseins, indem wir sie achten und als vollwertigen Menschen sehen. Wir unterstützen sie dabei, auf ihre eigenen Bedürfnisse zu achten, indem sie lernen sich mitzuteilen und indem wir ihnen Freiraum für eigene Entscheidungen geben.

 

So lernen sie selbstständig zu Denken und zu Handeln und entwickeln eine eigenverantwortliche Persönlichkeit.

 

Mit Lob und Anerkennung unterstützen wir ihr Vertrauen in die eigenen Kräfte und das Bewusstsein selbst etwas bewirken zu können, wie z.B. sich die Hände zu waschen und die Zähne zu putzen, sich anzuziehen oder den Tisch zu decken. Wir stehen den Kindern dabei immer unterstützend zur Seite. So lernen sie sich etwas zuzutrauen und Mut zu haben.

 

 

Wir möchten den kleinen Forschern als Assistentinnen zur Seite stehen und ihnen ein sicheres und anregendes Umfeld bieten, in dem sie mit allen Sinnen die Welt „begreifen“ können.

 

Spielen hat für Kinder eine ganz große Bedeutung. Im freien Spiel entscheiden sie selber was, wann und mit wem sie spielen möchten. Spielen ist ganzheitliches Lernen in allen Bildungsbereichen.

 

Durch Beobachtung erfahren wir, welche Interessen und Fähigkeiten die Kinder haben und können sie über Spiel- und Materialangebote abholen und herausfordern.

 

Hierbei legen wir besonderen Wert auf die folgenden Bildungsbereiche:

 

Sprachentwicklung

 

Mit dem Kind im Gespräch sein (zuhören und antworten), und sei es noch so jung, ist ein sehr wichtiger Aspekt in der Sprachförderung von Kleinkindern. Mit Hilfe von Liedern, Reimen, Fingerspielen, Bilderbuchbetrachtungen und dem Erzählen von Geschichten unterstützen wir, zusätzlich zur alltäglichen Kommunikation, die Freude am Sprechen und die Entwicklung des Sprachvermögens. Die Kinder lernen, dass Sprache ebenfalls dazu dient Wünsche und Gefühle auszudrücken.

 

Freude an der Bewegung

 

Über Bewegung erfahren die Kinder etwas über sich und ihre Umwelt. Sie lernen ihren Körper mit seinen Stärken, Schwächen und Grenzen kennen und miteinander zu kommunizieren. Die Freude daran ist eine wichtige Grundlage für die  psychische und geistige Entwicklung, insbesondere für die  Ausbildung eines positiven Selbstwertgefühls. Das Spielen im Garten, sowie Ausflüge auf den Spielplatz bieten den Kindern vielfältige Bewegungsmöglichkeiten. Drinnen machen wir Bewegungsspiele, tanzen nach lustigen Liedern oder überwinden spannende Abenteuerparcours.

Kinder sind von Natur aus neugierig und wollen die Welt entdecken. Sie begegnen uns mit großer Begeisterungsfähigkeit. Dieses natürliche Bestreben nennt man Selbstbildung. Erwachsene können unterstützend wirken, indem sie den Raum dafür schaffen.

 

 

Der kleine überschaubare Rahmen unserer Gruppe bietet den Kindern eine gute Möglichkeit erste soziale Gruppenerfahrungen zu machen.Spielerisch lernen sie die Gefühle und Bedürfnisse anderer wahrzunehmen, um sich zu verständigen und aufeinander zuzugehen.

 

Bei gemeinschaftlichen Spielaktionen, wie Singen, Musizieren und Tanzen haben die Kinder viel Spaß miteinander und nehmen sich als Gruppe wahr.

 

Die Kinder lernen unterschiedliche Menschen und Länder kennen, indem wir uns überlegen: „Wie sehen die Menschen in diesem Land aus? Was unterscheidet uns? Was leben dort für Tiere? Was essen die Menschen dort?“ Die Kinder lernen so Verschiedenheiten im Leben von Menschen wahrzunehmen, anzuerkennen und zu achten.

 

Wir möchten den Kindern Werte näher bringen, die für das Zusammenleben, als Teil der Gruppe, wichtig sind. Hierfür stellen wir gemeinsam mit den Kindern immer wieder einige Regeln auf, wie z.B.

 

  • wir gehen freundlich miteinander um
  • wir fügen niemanden Schaden zu
  • niemand wird aus der Gruppe ausgeschlossen 

Wichtig ist uns, dass die Kinder lernen ihre Standpunkte zu äußern, sich über unterschiedliche Erwartungen zu verständigen und es schaffen, ihre Konflikte selber zu lösen und Kompromisse zu finden.

 

Kreativität

 

In kreativen Prozessen können die Kinder die Erfahrung machen, dass sie etwas erschaffen und verändern können. In unserer Kreativecke haben die Kinder jederzeit die Möglichkeit sich auszuprobieren. Zusätzlich sind wir gemeinsam kreativ, erschaffen individuelle Kunstwerke und tasten uns an verschiedensten Materialien wie Ton, Sand, Schaum und Kleister heran. Hierbei steht nicht das fertige Produkt, sondern die Erfahrungen auf dem Weg dorthin im Vordergrund.

 

Natur erleben

 

Mit Sonnenhut, Matschhose und Gummistiefeln oder Schneeanzug ausgerüstet entdecken wir die Natur zu allen Jahreszeiten. Mit dem Lupenbecher oder beim Toben und Klettern im Wald erleben und bestaunen wir Vieles. Begeistert können die Kinder bei uns beobachten wie ihre selbst angepflanzten und ausgesäten Pflanzen wachsen und Früchte entstehen.

 

Musik

 

Durch Musik wird Bewegung, Wahrnehmung, Kreativität, Sprache und soziales Handeln vereint. Deshalb begleitet uns das Singen von Liedern und das Tanzen zur Musik in unserem Alltag ständig. Es bringt viel Freude und Ausgelassenheit mit sich. Auch mit leicht zu händelnden Instrumenten, wie Klangstäben, Schellenkranz und Rasseln experimentieren wir und erfahren Rhythmus.

 

 

Förderung von lebenspraktischen Kompetenzen und Selbstständigkeit                                                                               

 

Die Förderung dieser beiden Bereiche lassen wir, wie bereits beschrieben, in den gesamten Alltag einfließen. Dazu gehört z.B., dass das Spielmaterial sichtbar und frei zugänglich ist, und der Tagesablauf durch die Struktur Orientierung bietet. Jedes Kind bekommt seine “eigene Farbe“. Wir animieren die Kinder Aufgaben zu übernehmen, die sie, ihrem Alter entsprechend, bewältigen können. Sie werden in Entscheidungen einbezogen, die sie betreffen.

 

 



 

Aktuelles

Wir haben einen Betreuungsplatz zu Sommer 2021 zu vergeben und freuen uns über Ihre Nachricht. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kindertagespflege Melanie Schröder